Violinstudio Steinbach

Unterricht - Prüfungsvorbereitung - Ensemble

Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband DTKV

  • Wir fördern die individuellen Möglichkeiten,
  • geben Hilfestellung bei der musikalischen Zielfindung
  • begleiten Sie oder Ihr Kind auf dem Weg dorthin.

​

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum“. Mit diesem schlichten Satz von J. W. v. Goethe wird die Wertigkeit der musikalischen Bildung, die ich als Grundausstattung für den Werdegang junger Menschen verstehe, klar ausgedrückt.

​

Mein musikalisches Konzept sieht vor, die individuellen Möglichkeiten der Schülerinnen und Schüler zu erkennen, darauf einzugehen und sie optimal zu entwickeln. Die Basis bildet hierzu ein langjähriges Vertrauensverhältnis zwischen Schüler und Lehrer im individuellen Einzelunterricht.

​

Das Erlernen eines Musikinstruments darf nicht als Selbstzweck verstanden werden. Die Weiterentwicklung kognitiver und sozialer Kompetenzen ist das erfreuliche Ergebnis eines weiterführenden Instrumentalunterrichts. 

Ein erfolgreicher Ausbildungsschwerpunkt ist die gezielte Wettbewerbsvorbereitung von Solisten und Ensembles mit Dutzenden von Preisträgern in den letzten 17 Jahren.

Auch dem gemeinsamen Musizieren in verschiedenen Ensembles messe ich einen hohen Stellenwert bei.

​

Mit diesen Zielvorstellungen habe ich 2001 das Violinstudio Steinbach gegründet und unterrichte Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf Violine und Viola. 

Durch regelmäßige Vorspiele oder Konzerte ermögliche ich meinen Schülern, Erlerntes einem Publikum darzubieten, um damit ihre künstlerische Entwicklung und die Stärkung ihrer Persönlichkeit zu fördern.

+++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++ Aktuelles +++

Neueste Ergebnisse vom Landeswettbewerb 2019 - 

Herzlichen Glückwunsch den stolzen Preisträgern!

AG 2            Jana Gruber,            2. Preis

AG 3            Noe Sakande,        2. Preis 

AG 3            Amanda Baier,        1. Preis mit WL zum Bundeswettbewerb

AG 3             Tina Wang,            1. Preis mit WL zum Bundeswettbewerb

                 Klavierpartnerin von Amanda) 

AG 6            Mira Sakande,        1. Preis mit WL zum Bundeswettbewerb

​

Ergebnisse Jugend Musiziert 2019

​

Das Dutzend ist komplett! 

Insgesamt 12 erste Preise fürs Violinstudio bei Jugend Musiziert

​

AG 1b            Carl Teubner,          1. Preis

AG 1b         Julika Rödder         1. Preis

AG 2            Jana Gruber         1. Preis mit WL zum Landeswettbewerb

AG 3            Noe Sakande         1. Preis mit WL zum Landeswettbewerb

AG 3            Amanda Baier      1. Preis mit WL zum Landeswettbewerb, 

AG 3            Tina Wang          1. Preis mit WL zum Landeswettbewerb 

                 (Klavierpartnerin von Amanda)

AG 3            Magnus Bendl     1. Preis

AG 3            Nele Habicht,     1. Preis

AG 4            Annika Weiß         1. Preis

AG 4            Mona Kempf         1. Preis

AG 5            Naemi Sakande     1. Preis

AG 6            Mira Sakande         1. Preis mit WL zum Landeswettbewerb

Benefizkonzert Bretten zugunsten des Gemeindehaus-Neubaus

Am Mittwoch, 30. Januar 2019 findet um 18:30 Uhr in der 

Kreuzkirche Bretten 

ein Benefizkonzert mit dem Titel

PRIMA LA MUSICA - JUNGE TALENTE STELLEN SICH VOR

statt. Neben Ensemblebeiträgen werden auch Solistinnen und Solisten an Violine und Viola mit Werken von Mendelssohn-Bartholde, Bach, Schtschedrin, Sarasate u.a. zu hören sein. Der Eintritt ist frei, der Erlös wird der Evangelischen Kirchengemeinde Bretten für den Umbau des Gemeindehauses zur Verfügung gestellt.

Datenschutz/Impressum/Rechtliches